Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

 
CRESSI - Creating Economic Space for Social Innovation

 

Von 2014 bis 2018 untersuchen WissenschaftlerInnen unterschiedlicher Disziplinen aus Oxford (Projektkoordinator), Budapest, Delft, Greifswald, Heidelberg, Pavia und Tampere die wirtschaftlichen Grundlagen sozialer Innovation.  Der Fokus liegt dabei vor allem darauf, wie Politik und soziale Innovatoren Teilhabe- und Teilnahemöglichkeiten marginalisierter BürgerInnen in Europa verbessern können.

 

Aktuelles

Im Mai 2017 erscheint im Journal of Human Development and Capabilities eine Spezialausgabe zu Sozialen Innovationen. HerausgeberInnen sind Enrica Chiappero-Martinetti, Christopher Houghton-Budd und Rafael Ziegler.  Zum CrESSI-Policy Paper "Creating (economic) space for social innovation" geht es hier.

 

GETIDOS


1. Wie können wir einen fairen wirtschaftlichen Raum für soziale Innovation schaffen? Wir leisten einen Beitrag zum konzeptionellen Rahmen des Projekts, indem wir die Perspektive der Gerechtigkeit einbringen.  Dazu arbeiten wir mit dem Fähigkeiten-Ansatz sowie dem Konzept der Resilienz und der starken Nachhaltigkeit. Die Schaffung von wirtschaftlichen Handlungsräumen für soziale Innovation soll einen Rahmen erhalten, der sowohl die jetzige  als auch die zukünftigen Generationen berücksichtigt und die menschliche Interaktion mit nicht-menschlichen Tieren, Pflanzen, Ökosystemen und der ganzen  Natur nicht aus den Augen verliert. So wollen wir den Beitrag sozialer Innovationen für die nachhaltige Entwicklung und Regeneration der Europäische Union als Friedensprojekt aus kosmopolitischer Perspektive beleuchten.
 

2. Was wissen wir über langfristige Innovationsprozesse in der EU, und wie kann dieses Wissen wirtschaftlichen Raum für soziale Innovation fördern? Dazu werden wir qualitative und quantitative Fallstudien mit einem besonderen Schwerpunkt auf  Süßwasser-Infrastrukturen und dem integrierten Flussgebietsmanagement durchführen.
 

3. Wie können wir Forscher zusammen mit der Zivilgesellschaft und anderen Akteuren  zum Lernen in und aus  Innovationsprozessen beitragen? Gemeinsam mit dem Europäischen Flussnetzwerk koordinieren wir die Big Jump Challenge 2015 - die Europäische Jugendkampagne für Wasserschutz in Europa. In diesem Zusammenhang wird auch ein Toolkit für Jugendkampagnen entwickelt.
 

4. Wie können visuelle Medien, insbesondere Filme, die wissenschaftliche Analyse und die Kommunikation von sozialen Innovation ergänzen und vertiefen?  Auch hier möchten wir an unsere bisherigen GETIDOS-Arbeiten anknüpfen (vgl. Flussversöhnung). Ein Dokumentarfilm über soziale Innovation in der EU ist in Planung.

 

Zur Homepage: CRESSI Oxford

 

Publikationen


von Jacobi, Nadia; Edmiston, Daniel; Ziegler, Rafael (2017).  Tackling marginalisation through social innovation? Examining the EU social innovation policy agenda from a capabilities perspective. In: Journal of Human Development and Capabilities. Post-review pre print here.

Lodemann, Justus (2015): Commitment to social and ecological objectives: Crucial in generating social innovations for the marginalised? In: CRESSI D1.3 "Report Contrasting CRESSI’s Approach of Social Innovation with that of Neoclassical Economics" (online).

Ziegler, Rafael (2015): Social Innovation as a collaborative concept. ISIRC 2016, York. Winner Best Paper Award.

Ziegler, Rafael (2015): Innovation – A Genealogy from the Standard Approach in Economics to an Economic-Sociological Model for Human Development. In: CRESSI D1.3 "Report Contrasting CRESSI’s Approach of Social Innovation with that of Neoclassical Economics" (online).

Nicholls, Alex  und Rafael Ziegler (2014): An Extended Social Grid model for the Study of Marginalization Processes and Social Innovation. CRESSI Working Paper Nr. 2 (online).

Lodemann, Justus und Rafael Ziegler (2014). How can resilience theory inform social innovation for the marginalized? CRESSI Working Paper Nr. 6, CRESSI Working Paper Nr. 6 (online).

Lodemann, Justus (2014): How does the analysis of Mann enricht the 'Capabilities approach' to social innovation? CRESSI Working Paper Nr. 8 (online).

Ziegler, Rafael (2014): Innovation and Justice - a discussion of conceptual foundations for creating a fair space for innovations with specific reference to the capabilities approach. HDCA 2014 Human Development in Times of Crisis: renegotiating social justice. Athens, September 2014.

 

Newsletter

Wenn Sie das CRESSI-Newsletter erhalten möchten, dann melden Sie sich bitte hier an

 

Funding

This project has received funding from the European Union’s Seventh Framework Programme for research, technological development and demonstration under grant agreement no 613261.

 

           

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Aktuelles Twitter

 

9.7.2017 Europäischer Flussbadetag - Big Jump

15.6. 2017 Rafael Ziegler, Soziale Innovationen, Ringvorlesung Nachhaltigkeit, Audimax, Hörsaal 4, 18:15

11.6.2017 GETIDOS beim Umweltfestival Berlin

Mai 2017 Special Issue Social Innovation and the Capability Approach

9. Mai 2017: Gewässerpädagogisches Netzwerktreffen Berlin

März 2017: Buch Global Water Ethics - Towards a global ethics charter

20.-22.1.2017 Wild and Scenic Film Festival, 2nd Berlin edition

9.1.2017  New research: Tackling Marginalisation through Social Innovation?

22.11.23.11.2016 1. European Social Innovation Policy Forum

24.10.2016 Travelguide to a river - jetzt hier erhältlich

5.-7.9.2016 Keynote @ ISIRC 2016 Glasgow

6.7.-12.7.2016 Sensing the City - Youth River Action Camp, Berlin

30.6.2016 VL Rafael Ziegler, Wer zur Quelle will, muß gegen den Strom schwimmen. SI & Mitgestaltung von Wandel

3.6.2016 Vortrag L'eau et les rêves (en 2016). Nacht der Ideen, Institut Francais

21.4.2016  VL Jana Gebauer,  Breaking the cycle of feeling stagnant - Die transformative Rolle von Unternehmen im Postwachstum

April 2016 Social Entrepreneurship in the Water Sector  - now also as a paperback

1.4.2016 Deadline Abstracts for economic underpinings of social innovation @ ISIRC 2016

20-22.1.2016 Wild & Scenic River Film Festival, Moviemento Berlin

18.11. Economic underpinnings of social innovation session @ SI Vienna

Big Jump Challenge 15 - Small acts of concrete solidarity. Report online

16.10.15 Flussparlament in Berlin

15.10.15 Call for Papers Special Issue Social Innovation

6.10.15 Webinar Municipal Housing in Vienna

6.-8.9.2015  Special Session @ ISIRC 2015 Yorck

20.7. Getting on track for the future - the case for climate neutrality

13.7. 2015 European Rivers Parliament, Brussels

23.-25.7.15. WaterEthics @ ISEE 2015 Kiel

7.5.15: Moving water messages

5. 5.15:  Call for Papers Special Session Economic underpinnings of social innovation

15.4. Eröffnung der Ringvorlesung Nachhaltigkeit am Krupp-Kolleg

24.-27.3.15  WassErleben Berlin

Meldet Euren Jump für die Big Jump Challenge bis zum 22.3.2015 an!

19.2.15 Flussgebietsmanagement 2.0 Hannover

30.1.15 GETIDOS @ThinkShop des Laboratorio Expo

GETIDOS Newsletter 1/201

15.10.2014 Join new Technology, Innovation and Design Group

09.10.2014: GETIDOS-Book-Launch

Archiv

 

 Follow GETIDOS on Twitter